Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Spezialzone Schlossareal Köniz

Eingang Schlossareal Köniz Kinderbuchfestival im Schloss-Innenhof Schloss-innenhof

Das Schloss Köniz als wichtiger Ort der Begegnung und Kultur in der Gemeinde Köniz soll stärker belebt und weiterentwickelt werden. Zentrale Voraussetzung zur nachhaltigen Weiterentwicklung des Areals war eine Änderung des Nutzungsplans.

Die neu geschaffene Spezialzone "Schlosszone Köniz" umfasst das historische Schlossensemble, den ehemaligen alten Friedhof und die umgebenden öffentlichen Grünräume. Die Anlage soll weiterhin als Ort der Begegnung und Kultur für die Bevölkerung dienen. Um die finanzielle Tragbarkeit zu gewährleisten, finden auch kommerzielle Nutzungen ihren Platz.

Die Stimmberechtigten von Köniz genehmigten die Änderung der baurechtlichen Grundordnung im Dezember 2011 mit rund 84 % Ja-Stimmen. Die Genehmigung durch den Kanton erfolgte 2012.

Die Basis für die Aufwertung des Schlossareals zu einem regionalen Begegnungs- und Kulturzentrum ist damit gelegt.  Die Ausarbeitung eines Projektes zur zukünftigen Nutzung des Chornhuus wurde vom Gemeinderat als Leuchtturmprojekt in die Legislaturplanung 2014-2017 aufgenommen.

Unterlagen Volksabstimmung
• Abstimmungsbotschaft 11. Dezember 2011
• Medienmitteilung vom 11. Dezember 2011 

Unterlagen Genehmigung

Weitere Informationen

Köniz, 2. Juni 2015
Planungsabteilung

Seite drucken