Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Neuhausplatz Liebefeld

Wohnungsbau an zentraler Lage

Modell Planung NeuhausplatzDas Projekt Neuhausplatz im Liebefeld ermöglicht qualitativ hochwertigen Wohnungsbau an zentraler Lage. Im Erdgeschoss sollen zudem neue Dienstleistungs- und Ladennutzungen das Quartierzentrum Neuhausplatz stärken und dessen Erhalt langfristig sichern.




ZPP Nr. 4/5 'Neuhausplatz', Teilüberbauungsordnung 'Parzellen Nr. 1745 und 6116'
Änderung im geringfügigen Verfahren nach Art. 122 Abs. 6 BauV

Der Gemeinderat von Köniz bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die Änderung der vorgenannten Teilüberbauungsordnung zur öffentlichen Auflage. Der Gemeinderat beabsichtigt, die Änderung im Verfahren für geringfügige Änderungen nach Art. 122 Abs. 6 Bauverordnung BauV vom 6. März 1985 zu beschliessen. Die Änderung betrifft im besonderen die Lage der Einstellhallenrampe, die Lage von Veloabstell- und Containerstellplätzen sowie Anpassungen an der Führung der Gestaltungsbaulinie und der Höhenkote des Vorplatzes. Die Akten der öffentlichen Auflage beinhalten:

  • Überbauungsplan 1:500 mit Überbauungsvorschriften
  • Raumplanungsbericht

Innert der Auflagefrist kann gegen die Änderung der Teilüberbauungsordnung bei der Planungsabteilung Köniz, Landorfstrasse 1, 3098 Köniz, schriftlich und begründet Einsprache erhoben werden.

Die Unterlagen liegen vom 12. Dezember 2012 bis 21. Januar 2013 im 1. Obergeschoss des Gemeindehauses Bläuacker öffentlich zur Einsicht auf.

Gemeindehaus Bläuacker, 1. Obergeschoss, Landorfstrasse 1, 3098 Köniz
Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Unterlagen der geringfügigen Änderung

Unterlagen der rechtsgültigen Überbauungsordnung

Seite drucken