Direkt zum Inhalt springen

AHV/IV/EO-Nichterwerbstätige

AHV/IV/EO-Nichterwerbstätige

24.1.2019 - Haben Sie 2018 in der AHV Beiträge geleistet?

Immer wieder kommt es vor, dass Personen, die in der AHV beitragspflichtig wären, keine Beiträge bezahlen. Fehlende Beitragsjahre wirken sich jedoch im Rentenfall sehr nachteilig aus (gekürzte Renten).

Die Beitragspflicht der Nichterwerbstätigen beginnt am 1. Januar nach Vollendung des 20. Altersjahres und endet mit dem AHV-Alter.

Auch Personen, welche infolge Krankheit, Weiterbildung, vorzeitiger Pensionierung oder Arbeitslosigkeit keine Erwerbstätigkeit ausüben, sowie Personen im Strafvollzug müssen in der AHV erfasst sein.

Verheiratete und verwitwete Frauen sind ebenfalls beitragspflichtig.  Bei Ehepaaren gilt die Beitragspflicht als erfüllt, wenn ein Ehepartner im Sinne der AHV erwerbstätig ist und den doppelten Mindestbeitrag (Bruttolohn von mindestens Fr. 9'334.-) entrichtet.

Es ist Ihre Pflicht, für die Anmeldung besorgt zu sein, sofern Sie oder Angehörige keine Beiträge, oder weniger als Fr. 478.- pro Person (Bruttojahresverdienst von weniger als Fr. 4'667.-)  und pro Kalenderjahr bezahlen.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter Tel.: 031 970 94 97 gerne zur Verfügung.

AHV-Zweigstelle  Köniz