Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Rita Haudenschild leitet ab 2018 Energie-Stiftung

20.12.2016 - Rita Haudenschild, bis Ende 2017 Mitglied des Könizer Gemeinderates, übernimmt Anfang 2018 die Geschäftsleitung der Schweizerischen Energie-Stiftung SES.

Rita Haudenschild gehört bis Ende der Legislatur 2014-17 als Vertreterin der Grünen Partei dem Könizer Gemeinderat an. Danach scheidet die Vorsteherin der Direktion Umwelt und Betriebe infolge Amtszeitbeschränkung aus der Gemeindeexekutive aus.

Ab 2018 wird Rita Haudenschild Geschäftsleiterin der Schweizerischen Energie-Stiftung, wie die SES heute bekannt gab. Die Biologin tritt die Nachfolge von Jürg Buri an und wird sich ab April 2017 in einem kleinen Teilzeitmandat in die neue Aufgabe einarbeiten. Dies ist mit dem 80-Prozent-Pensum als Könizer Gemeinderätin vereinbar und abgestimmt.

Auskunftsperson
  • Rita Haudenschild, T 078 623 18 23