Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

42'220 Könizerinnen und Könizer

25.01.2018 - Die Gemeinde Köniz zählte zum Jahreswechsel 42‘220 Könizerinnen und Könizer. Damit hat Köniz erstmals die Marke von 42‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern erreicht. Die Einwohnerzahl ist im vergangenen Jahr um 514 Personen gestiegen. Der Anstieg ist damit etwas geringer als im Jahr zuvor.

Die Ortsteile Wabern, Schliern und Köniz wiesen 2017 das grösste Bevölkerungswachstum in der Gemeinde Köniz aus. Die Wohnbautätigkeit in diesen Ortsteilen sowie die Attraktivität von Köniz als Arbeits- und Wohnort sind Gründe für das Bevölkerungswachstum.

Gemäss der letzten Erhebung des Bundesamts für Statistik (BFS) im Jahr 2015 arbeiten in Köniz 22‘425 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (+361 im Vergleich zu 2014). Die Zahl setzt sich zusammen aus 17‘940 Beschäftigen in Dienstleistungsbetrieben (+425), 4‘075 Beschäftigten im Industriesektor (+13) und 410 Beschäftigten in Forst- und Landwirtschaftsbetrieben (-77).

Weitere Informationen
www.koeniz.ch > Wohnen > Gemeindeporträt > Zahlen & Fakten
 
Auskunftspersonen
Gemeinderat: Annemarie Berlinger-Staub, Gemeindepräsidentin, T 031 970 92 02