Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Trinkwasser in Oberbalm ist wieder sauber

15.06.2016 - Die Verunreinigung des Trinkwassers in der Gemeinde Oberbalm, Versorgungszone Oberbalm Dorf, ist eliminiert. Das Trinkwasser ist wieder von einwandfreier Qualität und kann ab sofort wieder konsumiert werden. Die Versorgung erfolgt bis auf Weiteres mit Wasser von Köniz.

Die Verunreinigung mit Enterokokken-Bakterien, welche wegen der Starkregenereignisse entstanden ist, wurde behoben. Das Trinkwasser kann auch weiterhin einen leichten Geruch oder Geschmack nach Chlor aufweisen. Dies ist gesundheitlich unbedenklich. Die Bevölkerung wird gebeten, vor dem Genuss von Trinkwasser die „Vorkehrungen nach Trinkwasserverunreinigungen“ zu beachten.

Die Balmgrabenquelle wird bis auf Weiteres nicht mehr ans Trinkwassernetz angeschlossen. Die Versorgung der Zone Oberbalm Dorf erfolgt mit Wasser von Köniz.

Die Wasserversorgung Köniz bedauert die entstandenen Unannehmlichkeiten und bedankt sich bei der Bevölkerung für das Verständnis und das entgegengebrachte Vertrauen.

Weitere Informationen
Auskunftspersonen
Gemeinderat:    Rita Haudenschild, Gemeinderätin Umwelt und Betriebe
                          T 078 623 18 23

Verwaltung:       Dino Probst, Leiter Wasserversorgung
                          T 031 970 92 81 / 079 755 13 22