Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Köniz gratuliert Mujinga Kambundji

07.03.2018 - Der Gemeinderat von Köniz gratulierte Mujinga Kambundji und ihren beiden Coaches Adrian Rothenbühler und Jacques Cordey für den Gewinn der Bronzemedaille im 60 Meter Sprint an den Hallenweltmeisterschaften in Birmingham.

Mujinga Kambundji hat an den Hallenweltmeisterschaften in Birmingham für einen Exploit gesorgt. Die 25-jährige Könizerin gewann über 60 Meter in 7,05 Sekunden Bronze und holte damit als erste Schweizer Athletin eine Medaille im Sprint an weltweiten Titelkämpfen. Mit ihren Coaches Adrian Rothenbühler und Jacques Cordey konnten zwei weitere Könizer ihren Teil zum Erfolg beitragen. Der Gemeinderat, repräsentiert durch Gemeindepräsidentin Annemarie Berlinger-Staub und den Vorsteher der Direktion Bildung und Soziales, Hans-Peter Kohler, gratulierten Mujinga Kambundji sowie ihren Coaches persönlich zur  grossartigen Leistung.