Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Fachmann/-frau Information und Dokumentation

Fachmann/-frau Information und Dokumentation
 

Berufsbezeichnung
Fachmann/-frau Information und Dokumentation EFZ

Tätigkeiten

Fachpersonen Information und Dokumentation sind in Bibliotheken, Dokumentationsstellen und Archiven tätig. Sie arbeiten mit Medien wie Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Karten, Pläne, Akten, Urkunden sowie Bild- und Filmmaterial in gedruckter oder digitaler Form. Sie sind unter anderem daran beteiligt, Informationen via Internet zu beschaffen und Bücher zu bestellen. Damit die Medien und Informationen später auffindbar sind, nehmen die Fachpersonen Information und Dokumentation den Titel und andere Angaben eines Dokuments in die Datenbank auf. Auch das richtige Einordnen und das sachgerechte Lagern der Medien gehört zu ihren Aufgaben. Die gesammelten Medien erfüllen ihren Zweck erst, wenn sie genutzt werden. Deshalb machen die Fachpersonen Information und Dokumentation das Material nicht nur zugänglich und präsentieren es, sondern unterstützen die Kunden auch bei der Suche und leihen Dokumente aus.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Praktische Anforderungen
  • Geistige Flexibilität
  • Analytisches und systematisches Denken
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Sprachbegabung (mündlich und schriftlich)
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Ordnungssinn
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • Interesse an Informationstechnologien und neuen Medien
  • Freude an der Arbeit mit dem Computer
  • EDV-Anwenderkenntnisse
Schulische Anforderungen

Sekundarschulabschluss

Quelle: www.berufsberatung.ch

< Zurück zur Einstiegsseite "Lehrstellen"