Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Kirch- und Dorfstrasse, Wabern

Sanierung und Neugestaltung

Die Bauarbeiten zur Neugestaltung und Sanierung der Kirch- und Dorfstrassse stehen vor dem Abschluss. Als letzter Schritt wird im ganzen Projektperimeter der Deckbelag vom 28. April bis 16. Mai 2017 in Etappen eingebaut. Die Bauarbeiten erfolgen zu den regulären Arbeitszeiten. Ausnahme bildet der Belagseinbau im Kreuzungsbereich Seftigen-/ Dorfstrasse. An diesem Ort werden am 12./13. Mai 2017 Nachtarbeiten von 00.3 – 5.00 Uhr nötig sein.

Individualverkehr

Der Individualverkehr wird streckenweise umgeleitet und zusätzlich mit Sicherheitspersonal unterstützt. Die Umfahrungsrouten werden signalisiert.

Öffentlicher Verkehr

Die Buslinie Nr. 29 von Bernmobil fährt planmässig, die Haltestellen bleiben in Betrieb.

Fuss- und Veloverkehr

Für den Fuss- und Veloverkehr wird es örtlich beschränkte Einschränkungen und Umwege geben.

Wetter

Trockenes Wetter ist für einen erfolgreichen und qualitativ gesicherten Belagseinbau notwendig.
Bei Regen müssen die Arbeiten verschoben werden. Allfällige Terminverschiebungen werden auf dieser Seite kommuniziert.

Dokumente

Projektperimeter Kirch-/Dorfstrasse

 

Facts

  • Bauherrschaft: Gemeinde Köniz
  • Bauzeit: 3. August 2015 – Ende Mai 2017
  • Gesamtkosten: 4.44 Mio.
  • Arbeiten: Strassenraumgestaltung und Wasserleitungsersatz
  • Ingenieure: Zeltner Ingenieure AG, Belp / WA-TEC AG, Thun
  • Ausführung: Bauunternehmung, Marti AG, Bern / Rohrlegearbeiten, Gebr. Meier AG, Olten

Projektauskunft