Direkt zum Inhalt springen

Spiegelstrasse/Steingrubenweg, Spiegel

Gesamtsanierung und Erweiterung Schulanlage Spiegel

Am 8. Juli 2019 starten die Bauarbeiten für die Erweiterung und die Gesamtsanierung der Schulanlage Spiegel. Die Bauphase mit Roh- und Innenausbau des neuen Schultrakts dauert voraussichtlich zwei Jahre. Anschliessend werden die bestehenden Bauten vollumfänglich saniert.

Am 12. Februar 2017 haben die Stimmberechtigten der Gemeinde Köniz für die Gesamtsanierung und Erweiterung der Schulanlage im Ortsteil Spiegel einen Ausführungskredit von 19,8 Millionen Franken bewilligt. In einem ersten Schritt wird der kleine gelbe Schultrakt abgebrochen sowie durch einen neuen ersetzt. Der Ersatzneubau im Minergie-P-Standard schafft mehr Schulraum für die stets wachsende Anzahl Schulkinder im Spiegel. Mit den Sanierungen der verbleibenden Trakte wird die Schule Spiegel für die nächste Generation fit gemacht. Die Erneuerungen der Elektro- und Sanitärinstallationen und der hindernisfreie Zugang zu den Unterrichtsräumen stehen dabei im Vordergrund. Räumliche Anpassungen werden, wo wirtschaftlich sinnvoll, ebenso vorgenommen wie energetische Verbesserungen.

Strassenlage

Termine
  • Bauzeit: Juli 2019 bis Mai 2023
  • Neubau: Ersatzneubau in der Ecke Spiegelstrasse/Steingrubenweg, Juli 2019 bis Mai 2021
  • Sanierung erste Etappe: Klassentrakt "gelb" und Turnhalle, Juli 2021 bis Mai 2022
  • Sanierung zweite Etappe: Klassentrakt, "rot" Juli 2022 bis Mai 2023
Weitere Informationen

Kontakt
Gemeinde Köniz
Gemeindebauten
Landorfstrasse 1
3098 Köniz
Telefon 031 970 93 25
gemeindebauten@koeniz.ch