Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Hertenbrünnen - der Standort

Zwischen Stadt und Land

Ausschnitt Hertenbrünnen im Modell

Schliern zählt heute rund 5300 Einwohner und liegt zwei Kilometer vom Zentrum Köniz entfernt. Der Ort ist in eine Hügellandschaft eingebettet und bietet eine Sicht bis in den Jura. Die gute Erreichbarkeit und eine urbane Infrastruktur in ländlicher Umgebung machen Schliern zu einem beliebten Wohnort. Einkaufen, Schule und Freizeitangebote sind im Ort vorhanden und die nahe Landschaft bietet vielfältigen Erholungsraum. Durch die Buslinie 10 von Bernmobil ist Schliern optimal mit den Zentren von Köniz und Bern verbunden.

Das gegen 15 000 Quadratmeter umfassende Areal Hertenbrünnen ist die letzte grössere Siedlungslücke in Schliern. Das leicht abfallende Terrain bietet freie Sicht auf Mittelland und Jura. Das Areal Hertenbrünnen befindet sich im Besitz der Gemeinde Köniz und wird im Baurecht abgegeben. Das Grundstück befindet sich in einer Zone mit Planungspflicht. Die Durchführung eines Architekturwettbewerbs ergab eine qualitativ hochwertige Überbauung.