Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Kiesabbau Wangental

Erweiterung Oberwangenhubel und Chessiboden

Es geht um die Anpassung / Erweiterung der seit 2004 rechtskräftigen Überbauungsordnung Abbauschwerpunkt Wangental.

Am 30. April 2013 wurden die Vorhaben an einer Informationsveranstaltung in der Mehrzweckanlage Oberwangen erläutert. Hernach fand die öffentliche Mitwirkung statt. Daraufhin wurden die Unterlagen von den kantonalen Stellen geprüft.

Der Gemeinderat von Köniz brachte die Erweiterung Kiesabbau Oberwangenhubel und die Auffüllung Chessiboden vom 30. Oktober 2014 bis am 28. November 2014 zur öffentlichen Planauflage. Die Planauflage beinhaltete zugleich auch die entsprechenden Baugesuche sowie die Waldfeststellung.

Nach Beschluss des Gemeinderates und Behandlung im Parlament wurde die Änderung der Überbauungsordnung Abbauschwerpunkt Wangental mit Zonenplanänderung am 14. Juni 2015 vor das Volk gebracht und mit 8‘864 Ja-Stimmen zu 1‘982 Nein-Stimmen angenommen.

Vorgängig zur Abstimmung wurde vom Parlament die Änderung einzelner Artikel der Vorschriften beschlossen. Gegenstand der Planauflage vom 8. Juli 2015 bis 6. August 2015 sind somit einzig diese Änderungen im Vergleich zur Planauflage vom 30. Oktober 2014 bis 28. November 2014. Der Überbauungsplan ist unverändert.

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die beschlossene Änderung der Überbauungsordnung mit Zonenplanänderung mit Datum vom 15. Januar 2016 genehmigt und ist seit 18. Jaunar 2016 in Kraft gesetzt. Die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist gemäss der beurteilenden Fachstelle positiv. Das Vorhaben wurde als vereinbar mit dem geltenden Umweltrecht und damit als umweltverträglich befunden. Die Genehmigung wurde mit Bedingungen und Auflagen erteilt.

Genehmigung und Inkraftsetzung

2. Öffentliche Auflage

1. Öffentliche Auflage

Überbauungsordnung

Erläuternde Akten

Baugesuch

Baugesuchsunterlagen Erweiterung Kiesbau Oberwangenhubel und Auffüllung Chessiboden

Baugesuchsunterlagen Linienführung Ersatzweg während Unterbruch Kehrhübelistrasse


Mitwirkungsunterlagen