Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

haushälterische Bodennutzung

Boden ist ein beschränktes Gut. Die Bundesverfassung (Art. 75) verlangt deshalb eine haushälterische Bodennutzung, das heisst den vorsichtigen und umsichtigen Umgang mit dem Boden.

Dieses Ziel soll erreicht werden durch:

  • Einschränkung des Flächenbedarfs
  • optimale, räumliche Zuordnung der verschiedenen Bodennutzungen

> zurück zur Übersicht der Fachbegriffe