Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Raumentwicklungskonzept (REK)

Das Raumentwicklungskonzept wurde 2007 erarbeitet und ist die 1. Stufe der Könizer Ortsplanungsrevision. Dabei handelt es sich um eine langfristig ausgelegte Vision für die Entwicklung des gesamten Gemeindegebiets.

Das Raumentwicklungskonzept dient den Gemeindebehörden als Orientierungsrahmen und bildet die konzeptionelle Grundlage für die Revision der Richtpläne und der Baurechtlichen Grundordnung.

siehe auch: 

> zurück zur Übersicht der Fachbegriffe