Direkt zum Inhalt springen

Schul- und Sportanlage Ried

Im Bau

Schul- und Sportanlage Ried

Baubeginn
Mit der Realisierung der Schul- und Sportanlagen im Ried will die Gemeinde Köniz den steigenden Schülerzahlen in Niederwangen gerecht werden und den sportbegeisterten Könizerinnen und Könizern eine ligataugliche Sportanlage zur Verfügung stellen. Für die kontinuierliche Entwicklung des Quartiers Papillon ist der Bau der Schulanlage von sehr grosser Bedeutung.

Im Juni 2018 starteten die Aushubarbeiten, die Hochbauarbeiten begannen im September 2018 und dauern bis in den Frühsommer 2020. Die ersten Klassen können auf das Schuljahr 2020/2021 im neuen Schulhaus im Ried unterrichtet werden.

Projektwettbewerb
Im Februar 2015 entschied sich die Jury für das Projekt "Flipper's Freund" von bpk (Büning-Pfaue Kartmann) Architekten aus Basel. Der im August 2014 ausgeschriebene Wettbewerb beinhaltete eine Schule mit Turnhalle, Allwetterplätze (Volley, Skater), Freizeiteinrichtungen und ein Fussballfeld je mit Flutlichtanlagen, ein Klubhaus sowie die nötigen Infrastrukturanlagen.
Im Oktober 2017 haben die Könizer Stimmberechtigten einem Baukredit von 26,46 Mio. Franken mit einer grossen Mehrheit zugestimmt.

Dokumente

Auskunft/Kontakt
Direktion Präsidiales und Finanzen
Fachstelle Gesamtkoordination Grossprojekte

Aktualisierung: März 2019