Direkt zum Inhalt springen

Zahlen & Fakten

42'495 Könizerinnen und Könizer

Zahlen

Fläche 51 Km2
Einwohner
(Stand: 31. Dezember 2018)
42'495
Beschäftige in Dienstleistungsbetrieben
(Stand: 2016*)
18'105
Beschäftigte im Industriesektor
(Stand: 2016*)
3'833
Beschäftige in Forst- und Landwirtschaftsbetrieben
(Stand: 2016*)
390
Gemeindesteuern (2018) 1,49
*Quelle: Bundesamt für Statistik (BFS)  

Einwohner nach Orten (Stand 31.12.2018)

Ort per 31.12.2017 per 31.12.2018 Veränderung zu 2017
Wabern-Ost 2'572 2'777 +205
Wabern-West 5'211 5'145 -66
Spiegel 4'641 4'673 +32
Liebefeld 6'171 6'232 +61
Köniz 7'133 7'056 -77
Ried 1'199 1'332 +133
Niederwangen 1'853 1'840 -13
Schliern 4'352 4'360 +8
Schwanden 1'165 1'162 -3
Moos 109 99 -10
Herzwil 54 54 -
Oberwangen 1'377 1'384 +7
Ulmiz 108 113 +5
Schlatt 98 101 +3
Gasel 755 733 -22
Mengestorf 107 113 +6
Liebewil 141 134 -7
Hahlen 318 313 -5
Oberscherli 463 467 +4
Niederscherli 2'224 2'228 +4
Oberried 76 77 +1
Thörishaus 1'143 1'146 +3
Mittelhäusern 950 956 +6

Anzahl Haushalte (Stand: 20.01.2018)

Ganzes Gemeindegebiet Köniz 20'653 Haushalte
Ortsteil Köniz 3'312 Haushalte

Entwicklung der Wohnbevölkerung
Bevölkerungsstand der Gemeinde Köniz seit 1850 [pdf, 27 KB]

Wussten Sie, dass …

  • die Gemeinde Köniz von der Aare bis zur Sense reicht und 92 Kilometer Gewässer durch Köniz fliessen 
  • Köniz 170 Kilometer öffentliche Gemeindestrassen, 70 Kilometer öffentliche Trottoirs und 5000 Beleuchtungsstellen unterhält
  • in Köniz 115 Kilometer Wanderwege darauf warten, entdeckt zu werden
  • die Könizer Kinder und Jugendlichen in 17 Schulhäusern an 15 verschiedenen Standorten unterrichtet werden
  • rund 80 Prozent des Könizer Trinkwassers aus den Grundwasserströmen von Aare und Sense stammt
  • pro Jahr in der Gemeinde rund 3 Millionen Kubikmeter Trinkwasser konsumiert und gereinigt werden
  • die Gemeinde pro Kopf der Bevölkerung für rund 10'000 Franken öffentliche Wasser-Ver-& Entsorgungsinfrastruktur betreibt
  • jede Einwohnerin/jeder Einwohner den Tagesbedarf an frischem Trink- und Brauchwasser in Lebensmittelqualität und die nachfolgende Reinigung für rund 60 Rp decken kann
  • in der Gemeinde über 600 km Abwasserleitungen verschiedenster Art verlegt sind

Weiterführende Informationen