Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Heiraten und Zeremonien Partnerschaft in Köniz

Chornhuus Köniz

Im Chornhuus des Schlosses Köniz besteht die Möglichkeit, den Bund der Ehe zu schliessen oder eine Partnerschaft eintragen zu lassen.

Das Chornhuus Köniz, Bestandteil des Schlosses Köniz, befindet sich erhöht über der Hauptstrasse ausgangs Köniz. Der aus dem 17. Jahrhundert stammende, langgezogene Bau mit seinem Mansardendach schliesst den grosszügigen Schlosshof in südwestlicher Richtung ab. Charakteristisch für das Gebäude ist die an der hofseitigen Fassade angebrachte sandsteinerne Freitreppe.

Das hindernisfreie Zeremonielokal befindet sich im Erdgeschoss des Chornhuuses. Der im einfachen Biedermeier gehaltene Raum bietet Paaren und ihren Gästen (max. 30 Personen) einen festlichen Rahmen. Zu den Räumlichkeiten gehören ebenfalls ein modern ausgestatteter Warteraum mit Sitzgelegenheiten sowie eine Toilette. Eine hindernisfreie Toilettenanlage steht im Gebäude gegenüber zur Verfügung.

Nach der Zeremonie kann der Schärmeruum unter der Freitreppe oder der Schlosshof für kurze Apéros genutzt werden (im Mietpreis inbegriffen). Reservationen bitte bis eine Woche vor der Zeremonie (T 079 535 19 04). Auf dem Schlossareal selber bietet das "Restaurant zum Schloss" Apéros und Hochzeitsessen an (Telefon 031 972 48 48). In der Umgebung des Schlosses befinden sich mehrere Restaurants mit unterschiedlichen Angeboten.

Ehevorbereitung und Reservation

Das Ehevorbereitungsverfahren resp. das Vorverfahren für die Partnerschaft nimmt einige Zeit in Anspruch. Interessierte Paare müssen ein Gesuch mit verschiedenen Dokumenten einreichen. Melden Sie sich frühzeitig für einen Vorsprachetermin und die Reservation beim Zivilstandkreis Bern-Mittelland. Das Datum der Trauung kann erst nach Abschluss des Vorbereitungsverfahrens definitiv vereinbart werden. Der Zivilstandskreis Bern-Mittelland informiert Sie über die zur Auswahl stehenden Trautage.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel: Die Haltestelle Schloss Köniz der BernMobil (Linie 10, Köniz-Schliern) liegt in unmittelbarer Nähe. Ab der BLS-Station Köniz (Linie S6 Schwarzenburg) ist das Chornhuus in etwa zehn Gehminuten erreichbar.

Privatverkehr: Schräg gegenüber dem Schloss Köniz befinden sich gebührenpflichtige Parkplätze. Zu Fuss sind innerhalb von 5 Minuten weitere gebührenpflichtige Parkplätze erreichbar

Kosten

     
A Die Kosten für das Vorbereitungsverfahren für Eheschliessungen bzw. Eintragungen von Partnerschaften sowie für die Zeremonien richten sich nach dem eidgenössischen Gebührentarif. Das Zivilstandsamt wird Sie darüber informieren.  
B Für externe Zeremonien im Chornhuus Köniz erhebt das Zivilstandsamt einen Zuschlag von Fr. 145.--  
C Lokalmiete der Gemeinde Köniz Fr. 150.–. Für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Köniz gratis.  

Das Zivilstandsamt besorgt das Inkasso für die Kosten gemäss A und B. Die Gemeinde Köniz stellt die Kosten für die Lokalbenützung in Rechnung

Kontakt

Für Auskünfte über das Traulokal:
Georg Marti, Hauswart Schloss Köniz, Muhlernstrasse 11, 3098 Köniz
T 079 535 19 04 (Nachmittag 14.00 - 17.00 Uhr)
Stellvertretung
Therese Fankhauser, Liegenschaftsverwaltung, Landorfstrasse 1, 3098 Köniz
T 031 970 95 71

Weiterführend Informationen