Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Holz

Die nachwachsende Energiequelle

Holz und PelletsHolz ist heimisch, es wächst nach und es ist CO2-neutral, weil es beim Wachsen so viel CO2 aufnimmt wie bei der Verbrennung entsteht. Deshalb ist Holz ein nachhaltiger Energieträger, der auch noch lokal verfügbar ist. Heute wird Holz in Form von Schnitzel, Pellets und auch Stückholz hauptsächlich für Holzheizungen genutzt, sei es in Einzelheizungen oder in Heizungsverbünden.

 

Es existieren bereits mehrere solcher Verbünde in Köniz. Das Potenzial für Nahwärmeverbünde mit Holz in der Gemeinde Köniz ist immer noch gross. Wo solche Wärmeverbünde gefördert werden sollen, ist im Richtplan Energie (Link zu neuem Kapitel Richtplan Energie) zu sehen. Kanton und Bund fördern die Installierung einer Holzheizung bei Sanierungen und Neubauten.

Weiterführende Informationen:

 < Zurück zu Erneuerbare Energien

Weiter zur Verwaltung

Fachstelle Energie