Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Liegenschaftssteuern, Registerführung, Steuerauskünfte

Die Liegenschaftssteuer ist eine reine Gemeindesteuer und beträgt in Köniz 1,2 Promille des amtlichen Werts. Die Liegenschaftssteuer schuldet, wer am 31. Dezember des jeweiligen Kalenderjahres als Eigentümer, Eigentümerin, Nutzniesser oder Nutzniesserin im Grundbuch eingetragen ist. Die Liegenschaftsteuer ist eine Jahressteuer, es wird keine pro rata Rechnung erstellt.

Registerführung

Die Gemeinden führen das Steuerregister der natürlichen Personen:

  • Adressänderung, Zuzug, Wegzug, Heirat, Trennung, Scheidung, Geburt, Todesfall, Namensänderung sowie Kirchenzugehörigkeit;
  • Zudem wird der steuerrechtliche Wohnsitz bei Wochenaufenthaltern abgeklärt.

Steuerauskünfte

TaxInfo des Kantons Bern, Akteneinsicht Dritter