Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

3098 Schliern

Vielfältiges Leben in Schliern

> Bildergalerie Schliern

Das Dorf Schliern mit rund 4000 Einwohnerinnen und Einwohnern liegt oberhalb von Köniz auf 650 m.ü.M. In den Siebzigerjahren wandelte sich Schliern innert kurzer Zeit vom Bauernweiler zum mittleren Dorf. In dieser Zeit des Baubooms entstand in Schliern viel Wohnraum, der auch in Wohnblöcken realisiert wurde. Das Zentrum von Schliern entwickelte sich zu einem kleinen, modernen Einkaufszentrum mit Coop, Metzgerei, Bäckerei, Milch und Käseladen, Arztpraxen, Coiffeur und zwei Restaurants. Schliern bietet eine hohe Lebensqualität, gute Infrastruktur und ist durch den öffentlichen Verkehr (Bernmobil und Postauto) gut an die Berner Innenstadt und Richtung Riggisberg erschlossen. Von Schliern bieten sich viele Möglichkeiten zur Naherholung, sei dies durch den Schliernbergwald auf den "Ulmizberg" oder auf die "Zingghöchi". Die Platte, ausserhalb Schliern, ist Standort des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) des Zivilschutzes.

Schliern zeichnet sich durch eine vielseitige und rege Vereinstätigkeit aus. Herausragend sind insbesondere die Schlierner Fasnacht mit dem Fasnachtsumzug (seit 1984) und der Guggenmusik Schlierner Tonschiisser, sowie der Schliernmärit, der jeweils im August stattfindet und vom Ortsverein, dem Elternklub, der Jugendarbeit, der Musikgesellschaft Schliern und dem Motoclub Bubenberg organisiert wird. Im Murri-Haus befindet sich der Gemeindehelferdienst. Das Murri-Haus bietet sich als Zentrum für Vereinsanlässe und Familienfeste ebenso an wie das Blue-Note Bistro.


Größere Kartenansicht

Weitere Informationen

> Übersicht Ortsteile