Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Köniz ehrt Mani Matter

4.8.2016 - Der bisher namenlose Vorplatz der Gurtenbahn heisst neu Mani-Matter-Platz. Die Gemeinde Köniz ehrt damit den unvergesslichen Berner Liedermacher, der einst in Wabern lebte und heute 80jährig würde.

„Mani-Matter-Platz“ steht auf dem Strassenschild, das die Könizer Gemeinderätin Rita Haudenschild, Sibyl Matter als Vertreterin der Familie Matter und Parlamentspräsident Markus Willi heute vor den Medien enthüllt haben. Die neue Tafel steht auf dem Vorplatz der Gurtenbahn, einem bisher namenlosen Strassenraum, der kürzlich ausgebaut wurde und primär verkehrstechnische Zwecke zu erfüllen hat. Da die Gurtenbahn ab Wabern jährlich 1 Million Menschen auf den beliebten Ausflugsberg befördert, gilt er aber auch als Hotspot in der Region.

Der Gemeinderat setzt einen Vorstoss aus dem Parlament um, die Gemeinde solle den unvergesslichen Liedermacher ehren, indem sie einen Platz oder eine Strasse nach ihm benennt. Mani Matter lebte mit seiner Familie vor seinem Unfalltod im Jahr 1972 im Könizer Ortsteil Wabern. Der 4. August 2016 wurde für die Platztaufe gewählt, weil Mani Matter an diesem Tag 80jährig geworden wäre.

Der Name Mani Matter soll nicht nur auf der Strassentafel am Gurten und in Adressverzeichnissen sichtbar werden. Auf dem Mani-Matter-Platz wird eine künstlerische Umsetzung mit Bezug zu Mani Matter angestrebt. Diese wird mit künstlerischen Interventionen koordiniert, die im Rahmen der Sanierung der angrenzenden Dorfstrasse und Kirchstrasse vorgesehen sind.

Im kommenden Jahr sollen der Mani-Matter-Platz und die neu gestalteten Strassen mit einem gemeinsamen Fest eingeweiht werden.

Auskunftspersonen
  • Gemeinderat: Rita Haudenschild, Gemeinderätin Umwelt und Betriebe, T 031 970 98 58 / 078 623 18 23
  • Verwaltung: Ivo Moser, Leiter Geomatik, T 031 970 92 71

Bilder (zum Download anklicken) © Gemeinde Köniz

Das neue Strassenschild
Taufe Mani-Matter-Platz am 4. August 2016
Taufe Mani-Matter-Platz am 4. August 2016
TaufpatInnen des Mani-Matter-Platz: Parlamentspräsident Markus Willi, Gemeinderätin Rita Haudenschild, Sibyl Matter, Tochter von Mani Matter (v.l.n.r.)
TaufpatInnen des Mani-Matter-Platz: Parlamentspräsident Markus Willi, Gemeinderätin Rita Haudenschild und Sibyl Matter, Tochter von Mani Matter (v.l.n.r.)