Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Sparbrausen zum Spartarif

15.8.2017 - Mit der Aktion "Ihr Handgriff spart" ermöglicht die Gemeinde Köniz den privaten Haushalten Wasser, Geld und Energie zu sparen. Ab sofort können Könizerinnen und Könizer Sparbrausen zum Preis von nur 10 Franken bestellen und damit ihren Wasserverbrauch beim Duschen um bis zu 50 Prozent senken.

Im überwiegenden Teil der Haushalte steht der Energieverbrauch für die Aufbereitung von Warmwasser an zweiter Stelle. Durch den Einsatz von Wasser sparenden Duschbrausen kann der Wasserverbrauch ohne Komforteinbusse um bis zu 50 Prozent gesenkt werden. Im durchschnittlichen Haushalt können so jährlich rund 800 kWh Energie gespart werden. Wird das Warmwasser mit Strom erzeugt, entspricht die Reduktion rund dem fünffachen Stromverbrauch eines modernen Kühlschranks der Effizienzklasse A+++. Erfolgt die Aufbereitung mit Gas oder Heizöl werden rund 200 kg CO2-Emissionen vermieden. Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt für alle Haushalte: Ende Jahr bleiben aufgrund des geringeren Energie- und Wasserverbrauches zwischen 50 und 300 Franken mehr in der Haushaltskasse.

Von Fördergeldern profitieren
Die Stiftung KliK (Klimaschutz und CO2-Kompensation) und ProKilowatt unterstützen den Bezug von sparsamen Brausen finanziell je nach Art der Warmwasseraufbereitung. So kommt die Bevölkerung zusätzlich in den Genuss eines attraktiven Preises. Pro Haushalt kann eine Duschbrause im Wert von 37 Franken zum Sparpreis von nur 10 Franken bezogen werden. Alle Haushalte der Gemeinde Köniz werden einen Informationsflyer mit Bestellkarte erhalten. Um von der Vergünstigung zu profitieren und damit die CO2-Reduktion respektive Energieeinsparung berechnet werden kann, muss lediglich eine Frage zur Warmwasseraufbereitung beantwortet werden.

Brause zustellen lassen
Die Brausen können mit der Geschäftsantwortkarte oder noch einfacher, online unter www.sinum.com/bestellung/koeniz bezogen werden. Aus Effizienzgründen werden die bestellten Brausen gestaffelt verschickt.

Mit dieser bis Ende September 2017 befristeten Aktion wird es Könizerinnen und Könizern einfach ermöglicht zu sparen und einen persönlichen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Auskunftspersonen
  • Gemeinderat: Rita Haudenschild, Gemeinderätin, Tel. 031 970 98 58
  • Verwaltung: Valerie Keller, Fachstelle Energie, Tel. 031 970 97 27