Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Gemeindeführungsorgan

Führung in ausserordentlichen Lagen

Das Gemeindeführungsorgan kommt in Katastrophen und Notlagen zum Einsatz. Zusammen mit den Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes (Polizei, Feuerwehr, Gesundheitswesen, technische Betriebe, Zivilschutz und vertraglich verpflichtete Institutionen und Einzelpersonen) richtet sich die Arbeit des GFO nach drei Hauptzielen aus:

  • Schutz der Bevölkerung und ihrer Lebensgrundlagen
  • Wahrung der Handlungsfreiheit
  • Wiederherstellung geordneter Verhältnisse

Grundlagen dazu sind das Kantonale Bevölkerungsschutz- und Zivilschutzgesetz (KBZG) und die Verordnung für Katastrophen und Notlagen (VKANO) der Gemeinde Köniz.

Leitung

Ueli Studer, Gemeindepräsident

Stabschef

Daniel Gilgen, Leiter Abteilung Umwelt und Landschaft

Kontakt

Gemeindeführungsorgan
Daniel Gilgen
Muhlernstrasse 101
3098 Köniz
T 031 970 92 15

Weiterführende Informationen