Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

Gemeindeporträt

Köniz ist Stadt und Land zugleich

Stadt und Land

Die Gemeinde Köniz wächst und verändert sich. Mit der Überbauung auf dem Bläuacker hat der Ort Köniz ein neues Gemeindehaus und ein Geschäftszentrum mit neuem Gesicht erhalten. Auf dem Dreispitz-Areal ist der öffentliche Liebefeld Park und eine urbane Wohn- und Arbeitssiedlung entstanden. Köniz nimmt teilweise Abschied vom dörflichen Charakter und erhält städtische Züge. Aufgrund ihres weitläufigen Gebietes von 51 Quadratkilometern wird die Gemeinde jedoch immer Stadt- und Landgemeinde zugleich sein. Denn neben dem Hauptort Köniz umfasst sie weitere Ortsteile, Dörfer, Quartiere und Weiler in denen rund 40' 500 Menschen leben.

> Video Ortsportrait Köniz