Direkt zum Inhalt springen

zur Startseite

ZPP 7/2 "Station Niederwangen"

Testplanung "Neues Zentrum Niederwangen" abgeschlossen

Dieses Bild zeigt die Station Niederwangen.

Das Gebiet rund um die S-Bahnstation in Niederwangen weist seit Jahren räumliche und funktionale Mängel auf und wird den Anforderungen als Ortsteilzentrum und ÖV-Umsteigeknoten nicht gerecht. Der Handlungsbedarf ist in Anbetracht der steigenden Pendlerzahlen und weiteren Entwicklungsabsichten im Umfeld hoch. Mit einer Testplanung konnte nun ein städtebaulich überzeugendes Projekt gefunden werden, welches die alten und neuen Ortsteile von Niederwangen verbindet.

Lage
Im Nordwesten wird das Gebiet durch die Bahnstrecke der SBB begrenzt. Im Norden bildet das Grundstück unter der Riedmoosbrücke die Begrenzung. Östlich der Freiburgstrasse bilden die Parzellen der Garage Eltschinger, dem Restaurant Wangenbrüggli sowie dem Coop einen Teil des Perimeters. Im Südwesten durchschneidet die Perimetergrenze die Parzelle 4696 des Industriebetriebs Adval Tech Holding AG.

Das Projekt
Um das Areal zukunftstauglich umgestalten zu können, muss die baurechtliche Grundordnung neu konzipiert werden. Im Oktober 2015 hat der Gemeinderat die Planungsstrategie für ein Testplanungsverfahren, als Basis für die Überarbeitung der bestehenden ZPP Nr. 7/2 "Station Wangenbrüggli", beschlossen. Damit wurde ein wichtiges Signal für die weitere Entwicklung im Raum Niederwangen und im gesamten Wangental ausgesendet.

Grundvoraussetzung für die Umsetzung der Entwicklungsabsichten ist die Anpassung des Nutzungsplans und des Baureglements. Zu diesem Zweck wird die Zone mit Planungspflicht (ZPP) Nr. 7/2 "Station Wangenbrüggli" überarbeitet. Das Geschäft zur Änderung der baurechtlichen Grundordnung wird in einem ordentlichen Planungsverfahren über eine Volksabstimmung zur Rechtskraft geführt.

Aktueller Planungsstand
Der kooperative Planungsprozess, mit drei interdisziplinären Teams sowie einem fachkundigen Begleitgremium, wurde im Sommer 2016 abgeschlossen und ermöglichte einen vertieften fachlichen Dialog zur Findung eines realisierbaren städtebaulichen Konzepts. Die Bestvariante aus der Testplanung wurde weiterentwickelt und liegt als Zukunftsbild für die neue ZPP Nr. 7/2 "Station Niederwangen" vor.

Die Unterlagen der Testplanung 2016 beinhalten:

Weiteres Vorgehen / Termine
In einem nächsten Schritt werden die Zonenvorschriften entworfen und mit den Eigentümerschaften diskutiert. Anschliessend werden die Planungsinstrumente zur öffentlichen Mitwirkung gebracht.

Weitere Informationen

Auskunft/Kontakt
Direktion Planung und Verkehr
Planungsabteilung

Aktualisierung: 29.11.2017